Kontakt

Die Schule des Sehens zu vermitteln ist das große Anliegen des Fotografen Helmut  Schwengler. In diesem Sinn hat er Jahrzehnte lang am Gymnasium Unterricht in der Oberstufe gegeben und zahlreiche Workshops in der analogen Schwarzweißfotografie gehalten . Auch in seinen eigenen Arbeiten und Ausstellungen ist dieses Gestaltungsprinzip stets zu finden. Das Portrait und die Modefotografie sind dabei seine bevorzugten Themen. Dazu entstehen auch zahlreiche Arbeiten in der experimentellen Fotografie. Helmut  Schwengler  steht im engen Kontakt mit vielen Fotografen im In-und Ausland ( besonders in der Ukraine ), die wie er in der analogen Schwarzweißfotografie arbeiten. In diesem Bereich veranstaltete er  auch eine Reihe von Einzel- und Gruppenausstellungen in Nürnberg, Roth, Erlangen, Krakau und Kharkiv ( Ukraine ).

1 + 4 = ?